Logo Sprechzeit therapieraum

Therapien für Erwachsene

therapie-erwachsene
Das Behandlungsspektrum bei Erwachsenen umfasst
•  Stimmstörungen organischer, funktioneller, hormoneller und psychischer Ursache, Aphonie, Dysphonie, Stimmlippenlähmungen
•  Präventionsmaßnahmen zur Erhaltung der stimmlichen Leistungsfähigkeit für Lehrerinnen, Erzieherinnen und andere Sprechberufler
•  Sprachstörungen nach neurologischen Erkrankungen z.B. Schlaganfall (Aphasie, Dysarthrie, Dysarthrophonie, Apraxie)
•  Schluckstörungen (Dysphagie)
•  Gesichtslähmungen (Facialisparesen)
•  Artikulationsstörungen (z.B. Lispeln)
•  Störung der Nasalität (Rhinophonie)
•  Stottern, Poltern (Störungen des Redeflusses)
•  Sonstige Störungen: Vegetative Dystonien, Herz- und Kreislaufbeschwerden
•  Störungen im Haltungs- und Bewegungsapparat
•  Fehlfunktionen und Rhythmusstörungen der Atmung, Erkrankung der Atmungsorgane, wie chronische Bronchitis, Asthma bronchiale, Emphysem
therapie-erwachsene

Therapien für Kinder & Jugendliche

therapie-kinder
Das Behandlungsspektrum bei Kindern und Jugendlichen umfasst
•  Sprachstörungen (Störungen der Grammatik, des Wortschatzes und der Lautverwendung)
•  Artikulationsstörungen (z.B. Lispeln)
•  Stimmstörungen (Dysphonie)
•  Stottern, Poltern (Störungen des Redeflusses)
•  Störungen der Nasalität (Rhinophonie)
•  Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (auch mit Auswirkungen auf das Lesen und Schreiben)
•  Schweigen (Mutismus)
•  Störungen des Saugens und Schluckens (Dysphagie)
•  Myofunktionelle Störungen z.B. begleitend zu einer kieferorthopädischen Behandlung
  Die Therapie umfasst immer eine intensive Elternberatung und Anleitung für die häuslichen Übungen.
therapie-kinder