Logo Sprechzeit mona-gieseking

Therapie für Sprach-, Sprech-, Schluck- und Stimmstörungen in Minden

Herzlich Willkommen

deko

In der Praxis SPRECHZEIT werden Sprach-, Sprech-, Redefluss-, Schluck- und Stimmstörungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen untersucht und behandelt. Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Übersicht über die Praxisangebote sowie Informationen rund um das Thema "Atem-, Sprech- und Stimmtherapie".

Die Praxis liegt gut eingebettet in dem Gesundheitszentrum Kutenhausen mit unterschiedlichen Ärzten und einem interdisziplinären Team bestehend aus Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und einem Akustikstudio, um somit die bestmöglichste Therapie für jeden einzelnen Patienten zu gewährleisten.

Selbstverständlich werden für Patienten, die aus gesundheitlichen Gründen häuslich gebunden sind, auch ärztlich verordnete Hausbesuche durchgeführt.

Atem-, Sprech- und Stimmlehrer

ausseneingang puppenkiste

Das Tätigkeitsspektrum des Atem-, Sprech- und Stimmlehrers reicht von präventiven Maßnahmen gegen Stimm-, Sprech- und Sprachstörungen, über Atemtherapie, Stimmtherapie und -bildung, Sprech- und Sprachtherapie, Behandlung und Prophylaxe von Störungen im Haltungs- und Bewegungsapparat bis hin zu einer Tätigkeit im künstlerischen Bereich oder in der betrieblichen Gesundheitsvorsorge.

Das pädagogisch-künstlerische Arbeitsfeld hält berufliche Perspektiven in Schauspiel- und Opernhäusern bereit. Atem-, Sprech- und Stimmlehrerinnen /-lehrer können Chöre betreuen oder leisten eine wichtige Arbeit in der Sprecherziehung und Stimmbildung, z. B. in Rundfunk- und Fernsehanstalten .

aussenansicht puppenkiste


Das Konzept Schlaffhorst- Andersen beinhaltet eine ganzheitliche Behandlung von Patienten jeden Alters mit interdisziplinärem Austausch von Fachleuten aus Therapie und Pädagogik. Es verbindet anatomische, physiologische und pathologische Bedingungen mit individuellen psychosomatischen Eigenschaften.

Die bestehenden Wechselwirkungen zwischen Atmung , Stimme, Sprache und Bewegung werden gezielt genutzt.
Im Sinne der Gesundheitsvorsorge und Gesundheitserziehung hat dieses Konzept eine wesentliche Bedeutung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, in Heil- und Sozialpädagogik, in der Geriatrie sowie in der Aus- und Fortbildung von Sprechberuflern.

Für die Therapie benötigen Sie ein ärztliches Rezept, welches nicht älter als 14 Tage sein sollte. Behandlung erfolgt für alle Patienten der gesetzlichen als auch der privaten Krankenversicherungen.

Nach Ihrer telefonischen oder persönlichen Anmeldung erhalten Sie so bald wie möglich einen Termin für die anstehende Therapie. Eine individuell zugeschnittene Therapie ermöglicht es den Patienten, ob Kind oder Erwachsener, im Alltag besser zurechtzukommen.

beratung